Liebe Schützenbrüder,

Pfingsten steht bevor. Leider kann auch in diesem Jahr unser Schützen- und Heimatfest nicht stattfinden. Wir wollen aber wieder kleine Zeichen der Hoffnung und Freude setzen, die zum Ausdruck bringen, dass wir Schützenbrüder und alle, die sich uns verbunden fühlen, zusammenstehen. Nachfolgend daher einige Informationen:

Mitgliedsbeitrag:
Der Vorstand hat entschieden, in diesem Jahr lediglich den passiven Beitrag in Höhe von 12,- € von allen Mitgliedern zu erheben. Die Beitragsanschreiben gehen Euch in den nächsten Tagen zu. Dazu gibt es zwei Biermarken für jedes Mitglied, nicht zuletzt auch als Zeichen der Unterstützung für unsere heimische Gastronomie, die hoffentlich bald wieder öffnen darf.

Ausschmückung des Ortes:
Wir rufen alle wieder auf, an den Festtagen Ihre Fahnen rauszuhängen. Ebenso wäre es schön, wenn in diesem Jahr die Straßen mit Fähnchenschmuck verschönert werden. Die Schützenzüge, die üblicherweise Straßenfähnchen aufhängen bitten wir daher, dies auch in diesem Jahr zu tun, falls es organisatorisch möglich ist. Darüber hinaus werden, in Abstimmung mit den jeweiligen Kapellenvereinen, an allen Kapellen Maibäume aufgestellt.

Sozialaktionen:
Bereits seit einigen Tagen laufen die Pfingsttombola, die erstmals online stattfindet sowie die zweite Auflage unseres virtuellen Schützenfestes. Bitte unterstützt diese Aktionen und macht reichlich Werbung dafür. Die entsprechenden Links dazu findet Ihr auf unserer Homepage www.unges-pengste.de .

Gottesdienste:
An den Pfingsttagen finden Gottesdienste am Pfingstsonntag um 9.30 Uhr und am Pfingstmontag um 10.00 Uhr statt. Schützen nehmen bitte in Uniform teil. Eine Voranmeldung gibt es nicht, so dass auch Kurzentschlossene noch die Möglichkeit haben, die Gottesdienste zu besuchen. Wir weisen darauf hin, dass die Kapazität der Kirche unter Beachtung der Abstandsregeln begrenzt ist. Beide Gottesdienste werden ebenfalls per Live-Stream übertragen, so dass auch diejenigen, die nicht in Präsenz teilnehmen möchten oder können, die Möglichkeit haben mitzufeiern.

Online-Veranstaltung:
Da mit Ausnahme der Gottesdienste keine weiteren Präsenzveranstaltungen möglich sind, bieten wir für interessierte Schützenbrüder eine Online-Veranstaltung im Rahmen einer ZOOM-Konferenz an.

Das digitale Treffen findet am Donnerstag, 20. Mai ab 20 Uhr statt. Im lockeren Austausch wollen wir über unsere Aktivitäten rund um Unges Pengste und die weitere Bruderschaftsarbeit berichten und Eure Fragen beantworten. Über den nachfolgenden Link könnt Ihr Euch zum Termin in das virtuelle Treffen einloggen:

https://zoom.us/j/93561290113?pwd=SnJEb2N1MmpVV1BINzJhWkZrdWpTQT09
Meeting-ID: 935 6129 0113
Kenncode: 993565

Liebe Schützenbrüder,
die Einschränkungen über die Pfingsttage sind noch größer als im vergangenen Jahr. Trotzdem können wir die Hoffnung haben, bald schrittweise in die Normalität zurückzukehren und dann auch wieder als Bruderschaft Präsenzveranstaltungen durchzuführen. Bis dahin müssen wir uns alle weiter in Geduld üben und verantwortungsvoll handeln.

In diesem Sinne bleibt gesund und denkt daran: „Unges Pengste hält oss tesaame!“
Thomas Siegers -Präsident-